Ausbildungsangebote im Bereich

21.11.2021

Anbei erhaltet Ihr unser Einladungsschreiben zu weiteren Lehrgängen unseres Ausbildungsangebots im Bereich der "VEREINSMANAGER C-LIZENZ".
Nach einem erfolgreichen Start 2021 bieten der BFV auch zukünftig im Bereich des Vereinsmanagements Qualifizierungsangebote für Abteilungsleiter*innen und Jugendleiter*innen an.

Weitere Informationen zum Angebot entnehmt Ihr dem beigefügten Einladungsschreiben.

Unter folgenden Links findet Ihr ebenfalls alle wichtigen Informationen zum Qualifizierungsangebot:

Informationen zum Angebot sowie zur Anmeldung: Link
Terminübersicht 2022: Link

Einladung Vereinsmanager 2022.pdf

BLSV e.V. - Aktuelle Informationen für Sportvereine

21.11.2021

Schreiben-an-Vereine.pdf"

DFB/BFV-Ehrung in Tütschengereuth: Verdiente Ehrenamtler erhalten Auszeichnung

18.11.2021

Unsere Sportvereine leben davon, dass sich Menschen ehrenamtlich einbringen. Manche seit vielen Jahrzehnten, viele über das normale Maß hinaus. Am Samstag vor einer Woche ehrte KEAB Stefan Schmitt Ehrenamtler aus dem Kreis Bamberg für ihr großes Engagement. anpfiff.info war dabei und stellt die Geehrten in einer Bilderserie vor.

Im Sportheim des SV DJK Tütschengereuth führte Stefan Schmitt durch den Abend, an dem die DFB-Ehrenamtsurkunden und die dazugehörigen Uhren als Anerkennung für das Geleistete überreicht wurden. Die Ehrungen nahm der Baunacher gemeinsam mit dem Bezirksehrenamtsbeauftragten Siegfried Tabbert, dem stellvertretenden Landrat und Rattelsdorfer Bürgermeister Bruno Kellner, sowie dem Kreisvorsitzenden Manfred Neumeister vor. 23 Geehrte waren es, darunter mit Manuela und Jürgen Gunzelmann vom SV Zapfendorf zwei, die miteinander verheiratet sind. Langjährige Vorstände, Ehrenmitglieder ihrer Vereine, Griller und Winker, Platzwarte und ganz allgemein solche, ohne die der jeweilige Verein deutlich schlechter dastehen würde. Es waren sowohl im Vereinsleben sichtbare, aber auch solche, die fast ausschließlich im Hintergrund arbeiten, zu dieser Ehrung geladen.

Der SV DJK Tütschengereuth, der von Hubert Reiser vorgestellt wurde, war ein hervorragender Gastgeber für die Anwesenden. Insbesondere natürlich für die Geehrten. Wir stellen diese in der Bilderserie vor - und liefern in den Bildunterschriften Informationen zu den einzelnen Personen, die aus der jeweiligen Laudatio des Kreisehrenamtsbeauftragten stammen! Zu sehen sind jeweils von links: Bezirksehrenamtsbeauftragter Siegfried Tabbert, Stellv. Landrat Bruno Kellner, der/die Geehrte, Kreisvorsitzender Manfred Neumeister.

Es bleibt zu hoffen, dass die geehrten Ehrenamtler ihren Vereinen noch lange treu bleiben - und dass sich andere Mitglieder sie und ihre Leistungen als Beispiel nehmen, ebenfalls mit anzupacken!




MICHAEL DÖRR (1. FC Strullendorf), vertreten durch Richard Rödel: Michael Dörr unterstützt als tatkräftiger Helfer seit 2005 die Organisation und Durchführung bei den Großveranstaltungen wie Rosenmontagsball, Johannisfeuer, Markttag und die beim FCS stattfindenden Relegationsspiele. Bei der Sanierung des Umkleidetrakts im Sportheim war er von 2018 bis 2019 ebenfalls mit verantwortlich und unterstützte dieses Projekt von der Planung bis zur Umsetzung mit Rat und Tat. Seit 2009 ist Michael Dörr im Spielausschuss und 2018 übernahm er den Posten des Vorstands „Fußball“. Von 2005 bis 2008 war Michael als Betreuer und Trainer von Jugendmannschaften aktiv. Hier war es ihm stets ein Anliegen, die Jugendlichen nicht nur sportlich, sondern auch in ihrer Persönlichkeit weiterzuentwickeln. In dieser Zeit organisierte er neben dem Spielbetrieb auch Turniere, Freizeitmaßnahmen und Ausflüge. Michael Dörr ist auch sozial sehr engagiert. Seit 2016 bis heute unterstützt er Flüchtlinge bei der Integration am Ort und im Verein.

Quelle: Anpfiff

Jahresabschlussfeier - Absage

11.11.2021

Aufgrund der aktuellen Fakten mit der 2 G-Regelung und der sehr dynamischen Inzidenzzahlenentwicklung hat die Vorstandschaft beschlossen, die für Samstag, den 20.11.2021 im Vereinsheim geplante Veranstaltung kurzfristig abzusagen. Wir behalten diese aber im Auge.

Wir bitten alle um Verständnis.

gez. Vorstandschaft.

Jahresabschlussfeier

03.11.2021

An unsere
Mitglieder, Ehrenmitglieder, Helfer, Aktive Spieler, Jugendverantwortliche


Wir laden Euch alle recht herzlich zu unserer Jahresabschlussfeier
am Samstag, den 20.11. um 18 Uhr ins Vereinsheim ein.

Folgendes Programm steht an:

- Begrüßung
- Ehrungen
- Gemeinsames Essen
- Tombola

Auf einen Unkostenbeitrag wird in diesem Jahr verzichtet. Essen und Trinken sind also frei. Lediglich „harte Getränke“ müssen bezahlt werden.

Folgende Essen stehen zur Auswahl:
Fränkischer Sauerbraten mit Apfelrotkraut und Semmelknödel oder Butterspätzle
Schaschlikpfanne
Vegetarisch: Mediterrane Gemüselasagne

Wir hoffen auf Eure Zusage verbindlich bis zum 14.11.2021

Anmeldungen mit Bekanntgabe des Essenswunsches nehmen entgegen:
Für die Ehrenmitglieder, Helfer und Mitglieder - Annemarie Bergmann, Tel. 9208
Für die Jugendverantwortlichen – Vereinsjugendleiter Andreas Kehl
Für die Aktiven Spieler – Sportvorstand Michael Dörr

Ankündigung Eignungsprüfung zum Erwerb der Trainer-B-Lizenz

31.10.2021

Liebe Sportfreunde,
die GFT Oberfranken veranstaltet erneut eine Eignungsprüfung zum Erwerb der Trainer-B-Lizenz am 27.11.2021, ab 09:30 Uhr, beim SV Hallstadt.

Weitere Informationen sind im Anhang zu finden.
Wir möchten Euch herzlich bitten diese Information an alle Aktiven und Interessierten in Eurem Verein weiterzuleiten.

Viel Erfolg am Wochenende und viele Grüße aus Bamberg!

Ankündigung Eignungsprüfung.pdf

Biertischgarnituren

26.10.2021

Wie unsere beiden Platzverantwortlichen mitgeteilt haben, sind einige Biertischgarnituren, also Tische und Bänke, bislang noch immer nicht von der Ausleihe zurück gekommen. Wir bitten nunmehr, doch um alsbaldige Rückgabe.

Defibrillator

26.10.2021

Wir möchten alle unsere Trainer und Verantwortlichen der Aktiven-, Jugend- und Schülermannschaften darauf hinweisen, dass unser „Defi“ nunmehr wieder einsatzbereit ist. Wir mussten hier eine notwendige Reparatur durchführen lassen. Unser Defibrillator ist im Kabinengang angebracht, ebenso wie natürlich auch die Gebrauchsanleitung.

World clean up day

Scheckübergabe im Rahmen des BBL-Spiels Brose Bamberg gegen Heidelberg am Sonntag, 17.10.2021 in der Brose-Arena in Bamberg.

23.10.2021

Auf dem Bild von links nach rechts:
Sebastian Böhnlein, Brose Baskets, Geschäftsführer Matthias Schellenberger, Firma Pflaum Logistik - Sponsor der Veranstaltung, Kinder und ein Vereinsvertreter vom WSV Neptun Bamberg (3. Platz), Vereinsjugendleiter Andreas Kehl und Elias Ott von der F-Jugend des 1. FC Strullendorf (1.Platz) und ein Kind sowie ein Vereinsvertreter von der DJK Don Bosco Bamberg, Basketballabteilung.

Bild Quelle: Brose Bamberg

World Clean Up Day am Samstag, 18.9.

30.09.2021

Die Schülerabteilung des 1.FCS beteiligte sich an diesem Tag am World Clean Up Day. Die Aktion wurde geplant und organisiert von Freak City und Brose Bamberg gemeinsam mit dem Partner Pflaum Logistik aus Strullendorf. Etwa zehn Kinder, vorwiegend aus unserer F-Mannschaft, engagierten sich dabei zusammen mit etwa gleich vielen Eltern und säuberten in mehreren Stunden nicht nur das gesamte FCS-Sportgelände, sondern auch die zuführenden Fuß- und Radwege sowie auch den angrenzenden Bahndamm vom herumliegenden Müll. Nicht weniger als 28 Müllsäcke konnten dabei gefüllt werden.
Insgesamt nahmen an der Aktion 13 Vereine aus Stadt und Landkreis teil.
Das Tolle daran: die Firma Pflaum Logistik aus Strullendorf hat alle sammelnden Vereine mit insgesamt 10.000 Euro unterstützt. Den Hauptpreis mit 2.000 Euro haben wir uns „ersammelt“. Auf Platz 2 folgte die DJK Don Bosco Bamberg, gefolgt vom WSV Neptun aus Bamberg. Die Besonderheit: jeder teilnehmende Verein durfte sich über eine Geldprämie freuen, ab Platz 4 erhielt jeder noch 550 Euro. Insgesamt sammelten die Vereine 130 Säcke Müll mit einem Gesamtgewicht von über einer Tonne! Matthias Schellenberger, Geschäftsführer der Firma Pflaum Logistik gab zu bedenken, dass eine einzige Plastikflasche eine Lebenserwartung zwischen 100 und 1000 Jahren hat. „So können wir voller Stolz sagen, dass unsere Aktion ein Erfolg war. Die teilnehmenden Vereine waren sehr engagiert und die vielen abgelieferten Müllsäcke haben uns gezeigt, dass es richtig und sinnvoll war, für diese Aktion Sponsor zu sein“.
Der Verein bedankt sich ganz herzlich bei Andreas Kehl für seinen großartigen Einsatz für diese Aktion, ebenso gilt unser Lob und die Anerkennung allen teilnehmenden Eltern mit ihren Schützlingen.

World Clean Up Day

21.09.2021

Die Schülerabteilung des 1. FC Strullendorf beteiligte sich am vergangenen Samstag am World Clean Up Day. Die Aktion wurde geplant und organisiert von Brose Bamberg e.V. gemeinsam mit dem Partner Pflaum Logistik aus Strullendorf. Etwa 10 Kinder vorwiegend aus unserer F-Jugend engagierten sich dabei zusammen mit etwa gleich vielen Eltern und reinigten in mehreren Stunden nicht nur das gesamte Sportgelände des FC Strullendorf sondern auch die zuführenden Fuß- und Radwege sowie auch einen Teil des anliegenden Bahndamms von herumliegendem Müll.
Nicht weniger als etwa 20 Müllsäcke konnten dabei gefüllt werden. Auch Vorstand Richard Rödel war sich nicht zu schade und sammelte eifrig mit. Bei der Abgabe der Müllsäcke machten die Verantwortlichen der Fa. Pflaum dem heimischen Sportverein bereits Hoffnung auf einen der attraktiven Geldpreise. Immerhin stellte Pflaum Logistik allen teilnehmenden Vereinen Preise im Gesamtwert von sage und schreibe 10000 Euro zur Verfügung und lobte alleine für den Sieger mit der größten an diesem Tag abgegebenen Müllmenge einen Einzelpreis von 2000 Euro aus.

Natürlich sind die Kids jetzt sehr gespannt, ob sie für ihren kleinen Müllberg einen der attraktiven Geldpreise in Empfang nehmen dürfen und warten jetzt gespannt auf die Bekanntgabe des Endergebnisses.
Das Bild zeigt den Trainer der F-Jugend, Ricardo Ott, mit einigen seiner Kids vor einem Teil der gesammelten Müllsäcke.

Nächstes Spiel

Lade anpfiff-Widget...

Sponsoren