Übungsleiterlizenz

08.09.2019

Unser Schülertrainer Rudolf Fischer hat beim Bayerischen Landessportverband (BLSV) die Trainerlizenz „C Breitensport“ erworben, und zwar im „Fußball – Profil: Kinder und Jugend“. Diese ist drei Jahre gültig und muss dann wieder neu aufgefrischt werden. Mit dem Schein verbunden ist die Schiedsrichterprüfung, die er auch bestanden hat. Er muss nunmehr drei Pflichtspiele pfeifen und kann danach entscheiden, ob er als Schiedsrichter weiterpfeift oder nicht.

Darüber hinaus hat er den Teamleiter-Ausweis des DFB mit dem Profil „Jugend“ erworben. Diesen hat er über den Bayerischen Fußball-Verband (BFV) absolviert. So gesehen musste „Rudi“ in den vergangenen Monaten zahlreiche Lehrgänge besuchen und einige Prüfungen absolvieren. Eine Leistung, die Anerkennung und Respekt verdient. Wir jedenfalls freuen uns sehr, einen lizenzierten Übungsleiter in unserem Verein begrüßen zu dürfen.
Wir wünschen und hoffen, dass Rudolf sein Können, Wissen und seine Erfahrung an unsere Kinder erfolgreich weitergeben kann. In diesem Spieljahr trainiert und coacht er unsere E3-Jugend.

„Kindertrainer“-Schulung

08.09.2019

Die neue BFV-Schulung „Kindertraining“ ist ein Angebot für Mannschaftsverantwortliche im Kleinfeldbereich. Damit gibt der BFV allen Bambini bis D-Junioren-Trainerinnen und Trainern, Betreuerinnen und Betreuern, aber auch Mamas und Papas die Gelegenheit, ihre Fertigkeiten zuverbessern und zu vertiefen. Dabei geht es ganz bewusst nicht darum, eine stringente und aufwändige Trainerausbildung zu durchlaufen, sondern vielmehr darum, kindgerechte Inhalte zu vermitteln und Tippsund Tricks für das tägliche Training mit auf dem Weg zu geben. Im Vordergrund steht dabei ganz klar die Praxis. Wie baue ich das Training auf? Wie organisiere und führe ich ein Kinderteam? Die Seminarleitervermitteln Übungs- und Spielformen, die vielleicht noch nicht bekannt sind und den Fußball-Alltag im Verein nochmals attraktiver gestalten. Die Schulung umfasst 20 Unterrichtseinheiten mit Theorie undPraxis.

Im Pilotjahr 2019 bietet der BFV zur Schulung „Kindertraining“ ab September zunächst vier Veranstaltungen an den BFV-Nachwuchsleistungszentren, u.a. auch in Bamberg. Diese werden von lizenzierten BFV-Ausbildern vor Ort durchgeführt. Das Mindestalter für die Schulung zum „Kindertrainer“ beträgt 16 Jahre und es muss eine Mitgliedschaft in einem Verein des BFV vorliegen. Zur Schulung werden maximal 24 Teilnehmer zugelassen. Die Lehrgangsgebühr beträgt 100 Euro. Das Anmeldeformular und die Schulungstermine findest du unter www.bfv.de/kindertrainer.

Mannschaften & Spielorte

31.08.2019

MannschaftSpielortSpielzeitTrikotVerantwortlicherTraining
A1-JuniorenRoßdorf am ForstSamstag Zeit?Marco ErhardtDienstag u. Freitag 19:00 – 20:30Roßdorf am Forst
B-JuniorenStrullendorfFreitag 18:30Markus GrafDienstag u. Donnerstag 17:30 – 19:00Strullendorf
C-JuniorenMistendorfSamstag Zeit?Daniel BöhnleinMontag u. Mittwoch 17:30 – 19:00Roßdorf
D-JuniorenRoßdorf am ForstFreitag 17:00Stefan PiwernetzMontag u. Mittwoch 17:30 – 19:00Roßdorf am Foorst
E1-JuniorenStrullendorfFreitag 17:30Katharina RaithelDienstag 17:30 – 19:00Strullendorf
E2-JuniorenStrullendorfFreitag 18:30Marko Chernik, Stefan SteinDienstag u. Freitag 17:30 – 18:30Strullendorf
E3-JuniorenStrullendorfSamstag 10:30Rudi FischerDienstag u. Freitag 17:30 – 18:30Strullendorf
F1-JuniorenWernsdorfSamstag 10:00Jasmin ErhardDonnerstag 17:00 – 18:00Wernsdorf
F2-JuniorenWernsdorf?Daniel Alt?Wernsdorf
G-JuniorenStrullendorfSamstagrot/weißBine Galwitz, Richardo OttFreitag 16:00 – 17:30Strullendorf
E-Junioren(Federführung 1. FC Strullendorf)
F-Junioren(Federführung SV Wernsdorf)
G-Junioren(Federführung 1. FC Strullendorf)
A-Junioren(Federführung SG Roßdorf am Forst)
B-Junioren(Federführung 1. FC Srullendorf)
C-Junioren(Federführung DJK Mistendorf)
D-Junioren(Federführung SG Roßdorf am Forst)

Anpfiff sucht Vereinsverwalter

31.08.2019

Liebe Freunde des lokalen Fußballsports.

Der Ball rollt wieder in den Amateurklassen. Wir von anpfiff.info möchten zur neuen Saison unser Angebot in den unteren Klassen weiter verbessern und noch mehr über die einzelnen Teams berichten. Dazu benötigen wir Ihre Mithilfe und der Fans vor Ort.

Ganz konkret suchen wir Vereinsverwalter auf anpfiff.info, die uns unterstützen und mit folgenden Informationen versorgen:

- Kurze Spielberichte zu den Heimspielen schreiben

- Live-Tickern

- Fotos zum Spiel machen

- Datenpflege (Spielerkader, Spielerwechsel, Vereinsdaten, Funktionäre etc. aktuell halten)

Alle, die regelmäßig mithelfen und unser Portal aktiv unterstützen, erhalten ein kostenfreies Jahres-Abo für alle Spielkreise, für das Einstellen von Spielberichten gibt es zudem am Ende der Saison ein Honorar.

Um Vereinsverwalter zu werden bedarf es nur weniger Klicks:

- klicken Sie in der Tabelle auf den Namen "Ihres" Teams

- wählen Sie in der Box "Vereinsverwalter gesucht" bei der entsprechenden Tätigkeit auf "Habe Interesse"

Also gleich anmelden und mitmachen. Wir freuen uns auf jede Unterstützung, um den Vereinsfußball auf lokaler Eben zu stärken und noch besser darzustellen. Wäre schön, wenn auch Sie sich einbringen möchten.

Weitere Infos finden Sie unter:
http://www.anpfiff.info/jobs

Mit sportlichen Grüßen
Ihr anpfiff.info-Team

anpfiff.info GmbH
Höhenstraße 4b
96049 Bamberg
Tel.: 0951-51932300
Fax: 0951-51932301

Quelle Anpfiff

Saisonauftakt – Aktive Mannschaften

03.08.2019

Wir bitten unsere Mitglieder, Anhänger und Fans und auch alle „Strullendorfer“ unsere Teams zu unterstützen.
Kommt vor allem zu den Heimspielen, um diesen jeweils einen würdigen Rahmen zu geben. Die Verantwortlichen und Spieler haben dies verdient. Sie werden sich auch entsprechend mächtig ins Zeug legen und entsprechend auftreten. Vor vollen Rängen lässt es sich immer leichter spielen.

Schiedsrichter-Neuling

03.08.2019

Unser Julian Stein hat am SR-Neulingskurs der Gruppe Steigerwald teilgenommen und die Prüfung auch bestanden. Wir gratulieren hierzu ganz herzlich uns wünschen Julian viel Spaß und Freude bei der Ausführung seines sicherlich nicht leichten Amtes. Uwe Storch von der GSO Schiedsrichtergruppe Steigerwald betonte, dass die Schirigruppe ihren jungen Kameraden bei den ersten Spielen begleiten wird.
Er soll entsprechend langsam aufgebaut werden für weitere nachfolgende Aufgaben.

Wir sind der CLUB: 1. FCN-Fußball-Camp für Kinder im Zeegenbachtal

29.07.2019

Die JSG Zeegenbachtal veranstaltete vom 28.-30.06. auf dem Gelände des SV Wernsdorf ein 1. FCN-Fußball-Camp für Kinder. Insgesamt waren 95 Kinder im Alter von 6-14 Jahren mit am Start. 50 Kinder

davon waren aus der Heimatgemeinde Strullendorf sowie Eingemeindungen, und 45 Kinder aus ganz Franken auf dem Fußballplatz des SV Wernsdorf eingetroffen. „Wir hatten gehofft, dass es vielleicht 50 oder 60 Kinder werden. Jetzt stellen wir das größte 1. FCN-Fußball-Camp in der Region“, stellt der Mitorganisator und Trainer Daniel Alt sichtlich zufrieden fest. Er und seine acht Trainerkollegen vom Club motivierten die Kids an diesen drei Tagen und zeigten ihnen wertvolle Tipps im Umgang mit dem runden Leder. Die begeisterten Kids trainierten Torschuss, Passtechnik, Dribblings und Koordination und hatten so die Möglichkeit, wie ein echter Profi zu trainieren. Es sei ausdrücklich kein Leistungszentrum, betont Heiko Loßkarn, Mitorganisator und Jugendleiter des SV Wernsdorf, sondern jeder könne mitmachen. Die Bewegung und der Spaß am Spiel stünden eindeutig im Vordergrund. Außerdem erfreuten sich die jungen Fußballer an den Geschenken des 1. FC Nürnberg,
der die Kids mit Trinkflaschen, Trikots und Bällen ausstattete.



Höhepunkte des Fußball-Camps waren der Besuch von Profi-Spieler Eikin Celebi am Samstag, und das Champions-League-Turnier bzw. die Mini-WM am Sonntag. Dabei wurden die Kinder aus unterschiedlichen Altersstufen einem europäischen TopCLUB bzw. einer Nationalmannschaft zugeteilt und spielten im Turniermodus um den ersten Platz.


Gewinner der Mini-WM war die Mannschaft aus dem Kongo um Dominik Wagner, Luca BlechingerMichael Schneider


Lias, Ben, Elias und Hannes freuen sich über ihre Autogramme von Profi-Spieler Eikin Celebi. #WirsindderClub


Champions-League-Sieger wurde nach einem packenden Finale das Team von Paris SaintGermain mit Kilian Hebeis, Lorenz Dirscherl, Lars Korda,Hannes Schellmannund Moritz Alt(v.l.n.r).



„Es war einfach voll cool und hat unglaublich vielSpaß gemacht“, strahlt Noah Kießling von der DJK Geisfeld.Sichtlich zufrieden zeigte sich Harald Wagner, Vorstand des 1. FC Strullendorf, mit dem Ablauf des Campsund dem „WM-Sieg“seines Sohnes Dominik. „Die Jugendarbeit sichert die Zukunft unserer Vereine. Ich bin froh, dass der Zusammenhalt auch zwischen den Vereinen der JSG so gut funktioniert.“ In der Tat wäredieses Camp ohne das leidenschaftliche Engagement der vielen Helfer wohl so nie zustande gekommen. Neben dem Orga-Team um Gerhard Schlicht, Heiko Loßkarn, Daniel Alt, Bine Gallwitz und Jessy Ottstemmten insgesamt 35 tatkräftige Eltern und zusätzliche Helfer vom SV Wernsdorf das Riesen-Event für die Kleinen. „Wenn es um die Förderung von Kindern geht,helfen wir immer ohne zu zögern“, meint SV Wernsdorf Vorstand Reinhard Haas. Er packt selbstverständlich beim Bratwurstgrillen auch mit an.Ein großer Dank gilt den Sponsoren Spedition Pflaum,Brauerei Rittmayr,Edeka Massak, Lohnbuchhaltung Wagner, der Glocken-Apotheke in Strullendorf,der VR Bank Bambergsowie Herrn Thomas Kretter. Für den selbstständigen Unternehmensberater, dessen Sohn bei der SG Roßdorf am Forst kickt, war es eine Herzensangelegenheit: „Die Kids sind unsere Zukunft. Dafür bin ich gerne bereit zu helfen.“


Eine entscheidende Rolle für das Gelingen der Veranstaltung hatte auch die Gemeinde Strullendorf um Bürgermeister Wolfgang Desel, der von Anfang an Hand in Hand mit den Veranstaltern kooperierte.Großer Dank gilt ebenfalls Franz Will aus Roßdorfund Friederike Straub vom Landratsamt Bamberg für die lösungsorientierte Zusammenarbeit.


Nach dem Spiel ist vor dem Spiel: Die Veranstalter organisieren derzeit schon ein Trainingslager am Chiemsee im August zusammen mit weiteren Vereinen aus ganz Bayern. Und natürlich wird es auch 2020 wieder ein 1. FCN-Fußball-Camp auf dem Gelände des SV Wernsdorf geben.


Bericht & Fotos: Tobias Güntner

Demokratie leben! / Save the Date - Jugendforum am 12.10.2019

27.07.2019

Sehr geehrte Damen und Herren,
im Rahmen des Bundesprogramms ‚Demokratie leben!‘ wird für den Landkreis Bamberg ein Jugendforum ins Leben gerufen.

Unter dem Motto ‚Wunschkonzert: Deine Gemeinde – Deine Idee‘ möchten wir Jugendliche aus dem ganzen Landkreis zusammen bringen, um sich kennenzulernen und auszutauschen.

Die Jugendlichen haben aber auch die Möglichkeit eigene Projekte für ihre Gemeinde finanziell fördern zu lassen.

Förderfähig sind Projekte, die beispielsweise mit den Themen Vielfalt, Toleranz, Integration, Gleichberechtigung oder Partizipation zu tun haben.

Im Anhang finden Sie eine Liste mit zahlreichen Projektideen.

Fördergelder beantragen können Jugendliche aus Vereinen, Verbänden, der offen Jugendarbeit oder aber auch Einzelpersonen aus dem ganzen Landkreis Bamberg.

Im September folgt eine Einladung mit Programmablauf und Anmeldemöglichkeiten sowie dem Antragsformular.

Wir würden Sie bitten, diese E-Mail an entsprechende Ansprechpartner (Vereine, Jugendbeauftragte, etc.) weiterzuleiten.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Mit freundlichen Grüßen
Vanessa Hohmann und Lisa-Maria Graf


Vanessa Hohmann
Landratsamt Bamberg
Fachbereich LB2 - Bildungsbüro
Projekt "Demokratie leben!"
Ludwigstraße 23
96052 Bamberg

Tel +49 951 85719
Fax +49 951 858719
vanessa.hohmann@lra-ba.bayern.de
www.landkreis-bamberg.de

Zur PDF ProjektIdeen
Zur PDF Wunschkonzert Plakat

Aktive Mitwirkung beim 1. FC Strullendorf

16.07.2019

Sehr geehrter Damen und Herren, liebe Mitglieder,

der 1. FC Strullendorf kann mit Stolz auf eine in den letzten Jahren erfolgreiche Vereins- und insbesondere qualitativ gute Jugendarbeit zurückblicken.
Ein wichtiges Etappenziel haben wir in der letzten Saison mit dem Doppelaufstieg unserer 2. Mannschaft in die A-Klasse und unserer 1. Mannschaft in die höchste Liga im Landkreis Bamberg, der Kreisliga, geschafft.
Damit wird es zu interessanten, spannenden Begegnungen mit unseren Nachbarvereinen kommen, die eine hohe Zuschauerresonanz erwarten lässt.

Nun kann sich unser FC glücklich schätzen, einen hervorragenden Trainer- und Betreuerstab zu haben, allerdings benötigen wir dringend helfende Hände, insbesondere bei den Heimspielen in der neuen Saison.

Daher möchte Sie, liebe „FC-ler“, die Vorstandschaft ganz herzlich zu einem Informationsabend

am Sonntag, den 21.07.2019 um 18.00 Uhr


in unser Vereinsheim einladen.

Die Experten des Vereins werden dabei genau anstehende Aufgaben beschreiben und mit welchem Aufwand (und Aufwandsentschädigung) diese verbunden sind.

Ein besonderes Anliegen ist in diesem Zusammenhang der Hüttendienst bei unseren Heimspielen an den Samstagen.



Wir sind davon überzeugt, dass es in unserem Verein noch Optimierungsbedarf gibt. Jeder von Ihnen, ob Jung oder Alt, hat Talente und Fähigkeiten. Bringen Sie diese ein Stück weit für unseren Verein, für Ihren FC ein. Damit sind Sie nicht nur ein wichtiger Garant für den Erfolg des Vereins, sondern tragen wesentlich zu einem guten Miteinander bei.

Mit herzlichem Dank und sportlichen Grüßen.



Richard Rödel, Freddy Bergmann, Michael Dörr, Jan Neundörfer, Harald Wagner

Spielgemeinschaft „Zeegenbachtal“

16.07.2019

Für die kommende Serie 2019/20 sind folgende Teams zum Spielbetrieb angemeldet:
A-Jugend – federführend SG Roßdorf a.Forst – Trainer Dimmy Görtler und Marco Erhardt, Roßdorf a.F.
B-Jugend - federführend 1. FCS - Trainer Markus Graf und Michael Zöllner, Strullendorf
C-Jugend - federführend DJK Mistendorf - Trainer Daniel Böhnlein, Mistendorf
D-Jugend - federführend SG Roßdorf a.Forst - Trainer Stefan Piwernetz, Roßdorf a.Forst
E1-Jugend – federführend 1. FCS - Trainer Katharina Raithel, Strullendorf
E2-Jugend – federführend 1.FCS - Trainer Marco Schernich und Stephan Stein, Strullendorf
E3-Jugend – federführend 1.FCS - Trainer Rudi Fischer, Strullendorf
F1-Jugend – federführend SV Wernsdorf - Trainer Jasmin Erhardt und Lena Meixner, Wernsdorf
F2-Jugend – federführend SV Wernsdorf - Trainer Daniel Alt, Wernsdorf
G-Jugend – federführend 1. FCS - Trainer Sabine Gallwitz und Ricardo Ott, Strullendorf
Auf unserem Sportgelände trainieren die B-Jugend, die E1, E2 und E3-Jugend sowie die G-Jugend. Auch tragen diese Teams ihre Punktheimspiele in Strullendorf aus.

Mitmachen beim Trikot-Tag am 19. Juli 2019!

06.07.2019

Der Trikot-Tag geht in seine dritte Saison: Kinder und Jugendliche aus ganz Bayern können am 19. Juli 2019 wieder an der Aktion teilnehmen und tolle Preise für ihren Verein oder ihre Schulklasse gewinnen.

Nach den erfolgreichen Kampagnen in 2017 und 2018 sollen auch in diesem Jahr bei der gemeinsamen Aktion des Bayerischen Landes-Sportverbandes (BLSV) und seiner Sportfachverbände wieder viele Kinder und Jugendliche motiviert werden, an einem Tag „Farbe für ihren Verein“ zu bekennen und in der Schule und in der Freizeit ihr Vereinstrikot zu tragen. Daher den Termin schon jetzt dick im Kalender eintragen: In diesem Jahr findet der Trikot-Tag am Freitag, den 19. Juli 2019 statt.

50 Trikotsätze und ein Imagefilm zu gewinnen

Als besondere Motivation gibt es wieder tolle Preise zu gewinnen. Der BLSV verlost zusammen mit seinem Gewinnspielpartner INTERSPORT unter allen Fotos, die vom Trikot-Tag 2019 an den BLSV gesendet werden, 50 Trikotsätze der Marke Jako. In den ersten beiden Jahren des Trikot-Tags war die Kampagne so ausgerichtet, dass Sportvereine die Trikot-Sätze gewinnen konnten. Dies ist auch bei der aktuellen Auflage der Fall. Zusätzlich haben in diesem Jahr aber auch Schulkassen die Möglichkeit, am Trikot-Tag teilzunehmen und sich einen der begehrten Trikotsätze zu sichern. Außerdem winkt beim Trikot-Tag 2019 ein kostenloser Imagefilm von bildschnittTV als Sonderpreis.

Teilnehmen – so einfach geht’s!

Und so kann man am Trikot-Tag teilnehmen: Am Freitag, den 19. Juli, in der Schule und in der Freizeit das Vereinstrikot tragen und Fotos vom Trikot-Tag bis Sonntag, den 28. Juli, an trikot-tag@blsv.de schicken. Die Gewinner der Trikotsätze werden ausgelost. Wichtig: Die unterschriebene Einverständniserklärung nicht vergessen!

Alle Informationen (Teilnahmebedingungen, Einverständniserklärung) sowie ein Trikot-Tag-Plakat zum Download gibt es auf der Website www.blsv.de/trikot-tag.

Fragen? Gerne an trikot-tag@blsv.de
Alle Infos: www.blsv.de/trikot-tag

Kreisliga-Eintrittspreise

06.07.2019

Gewinnspiel – Fränkischer Tag „Schöner umziehen“ – Wer hat Frankens schönste Kabine??

23.06.2019

Der 1. FC Strullendorf ist Mitbewerber bei dem vorgenannten Gewinnspiel. Es wurde auch ausführlich
schon über unsere Sanierung im Untergeschoss des Vereinsheims seitens des Fränkischen Tags berichtet.
Ab Samstag, den 22.6. läuft für zwei Wochen nunmehr das vorstehende Gewinnspiel. Zu gewinnen gibt
es 500 Euro für eine Kabinenparty und einen gefüllten Glasschrank-Kühlschrank.
Auch werden unter allen Teilnehmern Veranstaltungskarten ausgelost.
Wir bitten daher alle unsere Mitglieder, Fans, Anhänger und auch „alle Strullendorfer“ bei diesem
Gewinnspiel mit zu machen uns für uns zu voten.
Geben Sie uns Ihre Stimme unter infranken.de /schoenerumziehen

Traditionelles Johannifeuer

23.06.2019

Am Freitag, den 28.6. halten wir ab 19 Uhr unser traditionelle Johannifeier auf dem Sportgelände ab. Das Feuer wird beim Einbruch der Dunkelheit entzündet. Für Speisen und Getränke ist bestens gesorgt.
(siehe auch Anzeige!!!!)

Trikot-Tag des BLSV

23.06.2019

Der Bayerische Landessport-Verband veranstaltet auch heuer wieder einen sogenannten „Trikot-Tag“.
Termin ist der Freitag, der 19.7. An diesem Tag sollen alle Schüler und Jugendliche in der Schule ein Trikot tragen. Der BLSV verlost im Rahmen dieser Aktion auch 50 Trikotsätze und einen Imagefilm.
Wir bitten alle Verantwortlichen unserer Vereinsjugend die entsprechenden Infos und Teilnahmebedingungen unter www.blsv.de/trikot-tag nachzulesen und diese an ihre betreffenden Fußballer weiterzugeben.

Kreisliga Bamberg

23.06.2019

In der kommenden Saison 2019/20 sind in der Kreisliga folgende Mannschaften vertreten:
ASV Sassanfahrt, SV Pettstadt, TSV Hirschaid, 1. FC Strullendorf, SpVgg Mühlhausen, SC Reichmannsdorf, SpVgg Stegaurach, DJK Tütschengereuth, SpVgg Lauter, SV Würgau, SpVgg Unterleiterbach, SV Zapfendorf, SpVgg Rattelsdorf, SV Ober-/Unterharnsbach, SC Kemmern und SV Dörfleins

A-Klasse, Gruppe 4

23.06.2019

FC Oberhaid II, 1. FC Strullendorf II, TSV Schammelsdorf II, SV Zapfendorf II,
SV DJK Tütschengereuth II, SV Pettstadt II, SpVgg Ebing II, SpVgg Lauter II,
SC Reichmannsdorf II, SC Kemmern II, SpVgg Mühlhausen II, SpVgg Rattelsdorf II,
SV Ober-/Unterharnsbach II, DJK-FSG Gunzendorf II, SV Würgau II

Nächstes Spiel

Lade anpfiff-Widget...

Samstag, 19. Oktober 2019

Weinfest in Abtswind mit den "Rebellen"

Freitag, 15. November 2019

Mario Basler

Eine volle Spielzeit lang präsentiert „SuperMario“ seinen persönlichen, unverblümten Blick auf die Welt des Fußballs. Frei nach seinem Motto „Mich interessiert nicht, wer spielt.

Hauptsache ich spiele“ analysiert Basler in gewohnter Manier das heutige Geschehen auf und neben dem Platz. Das Ganze wird gespickt mit den unglaublichsten Geschichten aus seiner aktiven Zeit. Das große Anekdoten-Sechzehnerschießen, bei dem jede Story im Netz zappelt.

Zur Fußballlegende wurde Basler durch seine Erfolge in den 90er Jahren. 1994 wurde er beim SV Werder Bremen unter Otto Rehhagel mit 20 Toren zum Torschützenkönig – als Mittelfeldspieler. Den Höhepunkt seiner Fußballkarriere erreichte er mit dem FC Bayern München. Seine Eckballtor-Technik wird eingefleischten Fußballfans immer im Kopf bleiben.

Mit einer stolzen Bilanz von 62 Toren in 262 Bundesligaspielen beendete er 2004 seine aktive Profi-Fußballkarriere. In den letzten Jahren war Basler unter anderem als Fußballlehrer tätig und bereicherte zahlreiche Talkrunden als Fußballoriginal. Nun ballert der
polarisierende Freistoßschütze auf der Bühne weiter. Immer gerade heraus, aber auch mit der nötigen Portion Selbstironie.

Veranstaltung ist am Freitag, 15.11. um 20 Uhr in der Hauptsmoorhalle.

Gruppentickets für Vereine und Fanclubs ab 5 und 10 Karten sind etwas verbilligt über Richard Rödel zu beziehen, Mail: richardroedel@gmx.net und Tel. 09543/238 0505

Karten gibt es bereits jetzt beim BVD in Bamberg, auch online, bei der Glockenapotheke in Strullendorf und bei der Frankenapotheke in Hirschaid.